Verkostungen für Unternehmen und Privatpersonen

Schulung von Mitarbeitern im Kundenkontakt, für Weinproduzenten und -händler, Weinklubs, Geburtstage, ….
Individuell abgestimmte Themen, z.B. allgemeines Verkostungstraining, Weinregionen, Rebsorten, Weinproduktion und -ausbau; auch in Kombination zu Speisen

Termine und Themen

Leider muss ich meine Präsenzverkostungen aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens absagen.

Alternativ verweise ich aber gerne auf DieWeinSchule.online. Hier werden auch weiterhin Tastings angeboten.

Außerdem biete ich Tastings für Unternehmen und private Gruppen auch online an – sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch!

Samstag, der 24. Oktober (leider abgesagt)

Weinsafari Südafrika

Südafrika ist ein sehr altes Neue Welt Weinland. Bereits seit dem siebzehnten Jahrhundert wird hier Wein angebaut. Im 18. Jahrhundert war der Dessertwein Vin de Constantia an den Höfen Europas sehr beliebt, aber mit dem Wegfall der Vorzugszölle für südafrikanische Weine ging die Nachfrage stark zurück. Bis zum Ende der Apartheid war das Land mehr als Produzent von Spirituosen als von Qualitätswein bekannt. Erst seit 1994 hat sich dies geändert: Die Weine Südafrikas werden immer besser! Hier werden sehr eigenständige Weine produziert, die es wert sind entdeckt zu werden. Seid dabei!

Es werden unter professioneller Anleitung rund 8-9 Weine degustiert. Dabei wird eine Menge über die Herkunft und Produktion des Weines erzählt und gemeinsam diskutiert.

Vorkenntnisse sind hierfür nicht notwendig, nur die Lust, sich auf das Thema Wein einzulassen und dabei die ein-oder-andere spannende Entdeckung zu machen!

Die Plätze sind limitiert. Also, seid schnell und meldet Euch unter doerte@DieWeinSchule.de an! Mit EUR 69,- seid Ihr dabei.

Donnerstag, 12. November (leider abgesagt)

Käse und Wein – DIE Geschenkidee!

Käse & Wein – ein klassische Kombi. Aber wie wird denn wirklich kombiniert? Was ist dabei zu beachten? Was geht? Was funktioniert aber auch garnicht? Ein Full Package wartet auf Euch!

Es werden unter professioneller Anleitung sechs Weine und sechs verschiedene Käse degustiert. Diese werden unterschiedlich kombiniert und diskutiert, welcher Wein am Besten zu welchem Käse passt. Food Pairing at its Best!

Vorkenntnisse sind hierfür nicht notwendig, nur die Lust, sich auf das Thema Wein einzulassen und dabei die ein-oder-andere spannende Entdeckung zu machen!

Die Plätze sind limitiert. Also, seid schnell und meldet Euch unter doerte@DieWeinSchule.de an! Mit EUR 69,- seid Ihr dabei.

Samstag, der 28. November (leider abgesagt)

Riesling Around the World

DIE Signaturrebsorte Deutschlands: Riesling!
Riesling ist eine der edelsten Rebsorten, die vielseitige und langlebige Weine produziert. Dies haben nicht nur die Deutschen, Österreicher und Elsässer erkannt, sondern Produzenten aus der ganzen Welt. Unter den Top-4-Anbauländern sind zwei aus der sogenannten neuen Welt zu finden. Vielleicht überraschend, auf jeden Fall aber spannend!

Vorkenntnisse sind hierfür nicht notwendig, nur die Lust, sich auf das Thema Wein einzulassen und dabei die ein-oder-andere spannende Entdeckung zu machen!

Die Plätze sind limitiert. Also, seid schnell und meldet Euch unter doerte@DieWeinSchule.de an! Mit EUR 69,- seid Ihr dabei.

Donnerstag, 10. Dezember (leider abgesagt)

Wein und Schokolade – Der Klassiker!

Wein und Schokolade. Wie funktioniert das eigentlich? Muss es immer süßer Wein sein, oder etwa möglichst schwarze Schokolade?

Gemeinsam gehen wir auf Entdeckungsreise und verkosten zu sechs ausgewählten Weine verschiedene hochwertige Schokoladen. Dabei ergründen wir das Geheimnis des süßen Food Pairings.

Vorkenntnisse sind hierfür nicht notwendig, nur die Lust, sich auf das Thema Wein einzulassen und dabei die ein-oder-andere spannende Entdeckung zu machen!

Die Plätze sind limitiert. Also, seid schnell und meldet Euch unter doerte@DieWeinSchule.de an! Mit EUR 69,- seid Ihr dabei.

Samstag, der 12. Dezember (leider abgesagt)

Deutschlandreise

Im Ausland ist Blue Nun – oder auch Liebfrauenmilch – häufig ein Synonym für deutsche Weine. Aber Deutschland mit seinen 13 Anbauregionen hat viel mehr zu bieten: Gerade die Rieslinge machen Furore, aber auch andere Weißweinrebsorten und Rotweine haben ihren Platz in der Weinwelt.
Spannend ist es dabei, nicht nur verschiedene Rebsorten, sondern auch Anbaugebiete kennen zu lernen und auch mal zu schauen, wie sich ein Wein entwickeln kann.

Riesling und Spätburgunder geben in den deutschen Anbaugebieten den Ton an. Aber abseits dieser klassischen Rebsorten gibt es vieles zu entdecken: Internationale Rebsorten, PiWis, Burgundersorten……

Es werden unter professioneller Anleitung rund 8-9 Weine degustiert. Dabei wird eine Menge über die Herkunft und Produktion des Weines erzählt und gemeinsam diskutiert.

Vorkenntnisse sind hierfür nicht notwendig, nur die Lust, sich auf das Thema Wein einzulassen und dabei die ein-oder-andere spannende Entdeckung zu machen!

Die Plätze sind limitiert. Also, seid schnell und meldet Euch unter doerte@DieWeinSchule.de an! Mit EUR 69,- seid Ihr dabei.

Weitere Themen – gerne auch für private Gruppen

Weinklassiker – Alte Welt gegen Neue Welt

Merlot, Cabernet, Chardonnay & Co. Diese Rebsorten sind in der ganzen Welt Zuhause. Aber was heißt das? Schmecken die Weine überall gleich? Oder kann man aufgrund der unterschiedlichen Bedingungen nicht doch erschmecken, wo der Wein herkommt?

Es werden die wichtigsten internationalen Rebsorten vorgestellt. Dabei wird jeweils dem „Original“ aus Europa ein Wein aus der sogenannten Neuen Welt gegenüber gestellt und gezeigt, warum diese Weine zwar aus der gleichen Rebsorte stammen, aber sich im Glas ganz unterschiedlich darstellen.

Der Berg ruft – Weinland Österreich

Bevor es in die Berge geht, stehen dieses Mal die Weine Österreichs im Mittelpunkt. Nach dem Weinskandal in den 80ger Jahren hat sich der österreichische Wein ganz neu definiert und mit einer gemeinsamen starken Marketingstrategie, aber insbesondere durch konsequentes Qualitätsstreben nicht nur den heimischen Markt zurück erobert, sondern es auch weltweit auf die Weinkarten geschafft. Doch Österreich heißt nicht nur Grüner Veltliner! Wer kennt Morillon, Blaufränkisch und Schilcher? Böhmische Dörfer? Dann wird es Zeit die Weiß- und Rotweine (!) Österreichs zu entdecken! 

Taste That! – Verkostungstraining

Ich mag gerne Wein trinken, aber ich rieche und schmecke nicht die Unterschiede. Kennst Du das? Dann wird Zeit, etwas daran zu ändern. Verkostung ist keine Wissenschaft, sondern zum einen Übung, zum anderen Spaß!

Im Mittelpunkt stehen dabei die Sinne Sehen, Riechen und Schmecken.
Wir wolle die wichtigsten Rot-und Weißweine gemeinsam verkosten und schauen, wo hier die Unterschiede liegen und warum. Der Schwerpunkt liegt dabei im Schärfen der Sensorik. Oder zusammengefasst: acht rote & weiße Weine auf dem Grund gegangen. Seid dabei!

Let it Sparkle: Schaumweine aus aller Welt

Es muss nicht immer Rotkäppchen sein! Die Welt der Schaumweine ist groß und vielfältig. Was ist Sekt? Was macht das Besondere von Champagner aus? Ist trocken wirklich trocken? Ist Prosecco eine Rebsorte oder eine Region?
Nicht nur die verschiedensten Rebsorten und Anbaugebiete bilden die Grundlage für die Vielseitigkeit des Geschmacks von Weinen, sondern insbesondere auch die unterschiedlichen Produktionsmethoden. Die Auswirkungen werden wir gemeinsam für die klassischen Schaumweine erschmecken; dazu kommt sicherlich auch die ein-oder-andere Neuentdeckung bzw. Überraschung.

Olé, olé, olé – Vinos de España

In Spanien wird seit mehr als 3.000 Jahren Wein angebaut. So lang die Geschichte, so weit das Spektrum der Weine. Dabei werden auf 1 Mio. Hektar Wein angebaut – und damit die Nummer 1 weltweit. Spanien ist auch das Nummer 1 Ausfuhrland für Weine mit 23% Marktanteil. Viele Weine kommen als Fassware nach Deutschland und werden hier als günstige Weine für Discounter abgefüllt. Aber Spanien kann viel mehr! Nicht nur Rioja, sondern auch Priorat, Bierzo, etc. Nicht nur Rotweine, sondern auch vielfältige Weißweine. Und was heißt eigentlich Reserva oder Cosecha?

Gemeinsam verschaffen wir uns einen Überblick über die wichtigsten Rot- und Weißweine Spaniens finden heraus, was diese Weine so einmalig macht.

Anregungen für weitere Themen sind im Archiv zu finden.

Die offenen Seminare werden in hellen großzügigen Räumen durchgeführt, so die Regelungen zu Hygiene und Abstand gut eingehalten werden können.

Allgemeines

Die Anmeldung erfolgt verbindlich. Selbstverständlich kann aber im Fall der Fälle (Krankheit, berufliche Abwesenheit, etc.) eine Freundin oder ein Freund für Euch einspringen.

Die Veranstalterin behält sich vor, die Veranstaltung bei weniger als sechs Teilnehmern abzusagen. Die bereits angemeldeten Interessenten wird der Teilnehmerbetrag erstattet oder erhalten (auf Wunsch) einen Gutschein.

Die maximale Teilnehmerzahl wurde reduziert, um die Hygieneanforderungen umzusetzen und beträgt so 10 Personen. Bei dieser Kleingruppe ist ein gemütlicher Abend mit Platz für alle Fragen gewährleistet.

Die Weine werden unabhängig von einzelnen Produzenten oder Weinhandlungen degustiert, so dass der Weinwahl keine Grenzen gesetzt sind.

Das Ganze findet im Herzen Düsseldorfs, direkt in der Carlstadt, statt. Veranstaltungsort ist das Haus der Kirche,  Bastionstraße 6, 40213 Düsseldorf.

Eventmoderation

für Kundenveranstaltungen, Mitarbeiterevents, ….
zu individuell abgestimmten Themen, wie z.B. wichtige Jahrgänge des Unternehmens, Verbindung von Weinproduzenten und Weinphilosophie mit Werten und Schwerpunkten von Unternehmen

Weinwettbewerbe und -vergleiche

Unterstützung in der Organisation von Weinwettbewerben, Akquise von Wettbewerbsteilnehmern und Schiedsrichtern, Qualitätssicherung und Zusammenstellung von Flights, professionelle Beurteilung von Weinqualität